Mit TAKT & STIL bleibt Ihre Etikette immer aktuell!

Zeitgemäße Umgangsformen sind in manchen Punkten durchaus branchenabhängig, verfolgen aber immer das Ziel, dem Einzelnen eine reibungslose Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen. Wer sich darin auskennt, Fettnäpfchen weiträumig zu umgehen, besitzt ein nicht zu unterschätzendes Kapital, mit dem sich wuchern lässt – im Job und privat.

Die modernen Verhaltens-Empfehlungen laufen nicht darauf hinaus, stromlinienförmige Menschen hervorzubringen, was ja sehr langweilig wäre. Dies ist dank der unterschiedlichen Charaktere und Berufsanlässe auch gar nicht möglich. Vielmehr geht es um eine authentisch rücksichtsvolle und wertschätzende Einstellung gegenüber allen Mitmenschen, vom Pförtner bis zum Vorstandsvorsitzenden, um unaufdringliche Eleganz und nicht zuletzt um erfolgreiche Selbstbehauptung im täglichen Wettbewerb.

Umgangsformen sind ein Geflecht mit vielen Ausnahmen und Unregelmäßigkeiten. Sie sind nie pauschal richtig oder falsch. Meistens hat man mehrere Optionen, um zu reagieren. Da ist Sensibilität gefragt. Es kommt immer auf das Wie an. Sich starr an die herkömmlichen Regeln zu halten, kann auch unhöflich sein. Unfehlbarkeit ödet doch eigentlich an, oder?

Das TAKT & STIL Seminar-Institut bietet Weiterbildung für Menschen mit Repräsentations-Aufgaben – seit 1993.

„Machen Sie das Beste aus sich – bringen Sie Ihre Umwelt zum Staunen!“