Seminare Susanne Helbach-Grosser

Termin/Ort
nach Wahl

„Der sichere öffentliche Auftritt“

Wie oft haben Sie sich schon unwohl gefühlt wenn alle Augen auf Sie gerichtet sind? Bei der Moderation einer Veranstaltung, der Präsentation eines neuen Produktes, dem Auftritt auf der Bühne vor Publikum ... Sie sind nervös und irgendwie stellt sich keine Verbindung zum Publikum her. Vor anderen Menschen aufzutreten, macht vielen Menschen Stress.

Das muss nicht sein! Auftritte vor Publikum sind Handwerk und damit auch erlernbar und trainierbar.

Der Fernsehjournalist und Moderator Jo Frühwirth und die Trainerin für Business Behavior Susanne Helbach-Grosser bilden ein unschlagbares Duo, wenn es um den öffentlichen Auftritt geht.

Profitieren Sie von einer 35-jährigen Fernseherfahrung vor und hinter der Kamera. Vergrößern Sie Ihre Akzeptanz bei anderen und geben Sie ein rundum professionelles Bild von sich ab.

Referent*in: Susanne Helbach-Grosser, Jo Frühwirth (www.via-derweg.de)

Zielgruppe
Alle Personen, die noch sicherer im Auftreten werden möchten.

 

Termin/Ort
nach Wahl

„Business Etikette + Culture Talk“
zeitgemäße Umgangsformen öffnen Ihnen Ohren, Herzen und Türen.

Wie kann Ihr Auftritt in den verschiedenen Situationen des Geschäftslebens noch professioneller, authentischer und in sich stimmiger gelingen? Handeln Sie gelassen und souverän. Ein erfrischendes Benimm-Update mit geführtem Business-Lunch oder abendlichem Business-Dinner.

Vom Small Talk zur Konversation: Der Einstieg in ein Gespräch, sichere Themen, Tabu-Themen, Anekdoten + Facts zum Thema Musik + Litera tur, verschiedene Epochen, Transfer in aktuelle Gesprächs-Situationen, Schlagfertigkeit und Humor, Persönlichkeitsmodelle – Verhaltensweisen, Strategien für schwierige Gesprächs-Situationen.

Bodensee, incl. Dinner-Workshop mit kulinarischen Herausforderungen, korrespondierenden Weinen
Referentinnen: Dr. Annette Kessler, www.culture-talk.de und Susanne Helbach-Grosser

Zielgruppe
Führungskräfte, Multiplikatoren, Personen die repräsentieren, Außendienstmitarbeiter

 

Auf Anfrage

Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation bezeichnet in den Gesellschaftswissenschaften eine soziale Interaktion von Akteuren aus unterschiedlichen Kulturen. Dies können Personen, soziale Gruppen, Organisationen, Gesellschaften und Staaten sein. Die besondere Bedeutung der interkulturellen Kommunikation liegt darin, dass einige Aspekte von Kommunikation höhere Bedeutung haben als bei Kommunikation innerhalb einer Kultur. So können etwa Missverständnisse entstehen durch Ausdrucks-, Darstellungs- und Handlungsweisen wie Lautstärke, Tonfall, Mimik, Gestik, Grad der Höflichkeit und Grad der Freundlichkeit …

Susanne Helbach-Grosser - auch für Stegink-Seminare, Schwäbisch Gmünd. http://www.steginkgroup.de/termine

 

Auf Anfrage

Ausbildung für Servicetechniker*innen

Stegink-Seminare, Schwäbisch Gmünd
Zum Seminar

 

Termin+ Ort nach Wahl

„Sie sind aber schön fett geworden!“
 
DOs and DON’Ts für Ihren Geschäftserfolg: Deutschland – China, ein Informations-Seminar, in Schwäbisch Gmünd und am Ort Ihrer Wahl.

Um Geschäfte erfolgreich aufzubauen und abzuschließen, machen Sie sich als deutscher Unternehmer mit der fremden Kultur vertraut. Gehen Sie  im In- und Ausland noch effektiver und stressfreier miteinander um, meistern Sie den geschäftlichen Alltag in China, ersparen Sie sich kostspielige Missverständnisse indem Sie Ihr Grundwissen optimieren.
Besonders geeignet ist dieses Seminar für Fach- und Führungskräfte, die nach China reisen oder in Deutschland chinesische Geschäftspartner und Gäste empfangen.
Aus dem Inhalt: Kulturelle Vorurteile und gesellschaftliche Spielregeln in Deutschland von Auftreten bis Smalltalk, Business-Etikette und ein angemessenes Verhalten im Umgang mit Chinesen.
Referentinnen: Susanne Helbach-Grosser, Dr. Andrea Thürmer Leung

Dr. Andrea Thürmer Leung arbeitete 20 Jahre in Hong Kong China im Management und Training, wo sie umfassende Erfahrung und Einsicht in die chinesische Business Dynamik gewann. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sie eng mit chinesischen Executives zusammengearbeitet und erweiterte ihre Kenntnisse der chinesischen Kultur durch ihre Master- und Doktorstudien, www.dragonbusiness.de  

 

Auf Anfrage

„Interkulturelle Umgangsformen – ein Kultur vergleichendes Seminar“
Raum Stuttgart

Internationales Handeln und Verhandeln erfordern Know-how und Fingerspitzengefühl - fremde Mentalitäten und Marktbedingungen setzen Umdenken voraus. Geschäftlichen Erfolg hat nur, wer für andere Mentalitäten aufgeschlossen ist und sich mit den Verhaltensweisen und Tabus fremder Länder vertraut macht.
Bisweilen sind es nur die kleinen Gesten, die zählen! Manche deutschen Tugenden wie Pünktlichkeit und Korrektheit irritieren besonders Südländer, ebenso wie Sturheit und Beharrlichkeit ein Besserwisser-Image provozieren.
Referentin: Susanne Helbach-Grosser

 

Termin + Ort nach Wahl

"Small Talk - das kleine Gespräch am Rande"

In einer "saloppen" Runde werden oft Grundlagen für das weitere Verhandlungsklima geschaffen. Wenn sich die Beteiligten kennen, gibt es immer ein Thema, über das sich trefflich reden lässt. Aber fremd irgendwo: Wie kann ein Gespräch begonnen werden? Welche Themen bieten sich an? Was ist an der Körpersprache abzulesen? Wie kompensieren Sie Unsicherheit unter fremden Menschen?
Referentin: Susanne Helbach-Grosser

 

Auf Anfrage"Moderierte Abendveranstaltung" in unterhaltsamer Atmosphäre.
  • Bringen Sie neuen Schwung in Ihr Team!
  • Innovatives für Ihre Kundenveranstaltung!

Da ist ein Koch- oder Wein-Event gerade das Richtige. Wir arbeiten mit verschiedenen Restaurants und Eventfirmen zusammen. Ihre Lieblingsveranstaltung ist bestimmt dabei. Bis zu 50 Personen lernen sich und ihre Fähigkeiten außerhalb des Unternehmens besser kennen, sind aktiv, haben Spaß. Am Ende wissen alle erstaunt, wie viel Kreativität und Know-how in ihnen steckt. Und ganz nebenbei erhöht mehr Lebensstil die Lebenslust. Sprechen Sie mit uns!

 

Termin/Ort nach Wahl

"Etikette - Souveränität auf gesellschaftlichem Parkett"

Sie überprüfen, ob "Ihre Etikette" noch Gültigkeit hat und aktualisieren Ihr Wissen in vielen Bereichen des öffentlichen Auftretens und bei Ihren Repräsentationspflichten. Von A wie "à la carte essen" bis Z wie "Zumutungen", die Sie nicht hinnehmen müssen. Moderiertes Mehr-Gänge-Menü auf Wunsch.
Referentin: Susanne Helbach-Grosser

 

 

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind erforderlich um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Ich interessiere mich für: